Eine Javascript-Freigabe ist erforderlich!
Betroffen ist ein Javascript-Beispiel.

Stand Bauprojekt "Mädcheninternat" am 09.01.2019

Bau eines Mädcheninternates an der
St. Mugagga Sekundarschule Kkindu, Uganda

- Projekt läuft -
Unterstützt durch die Schmitz-Stiftungen
(EZ-Kleinprojektefonds)

Der EZ-Kleinprojektefonds der Schmitz-Stiftungen erhält maßgebliche Mittel des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). 

An der St. Mugagga Schule wird durch die Unterstützung von ADEPT e.V. ein Mädcheninternat gebaut. Derzeit übernachten die 94 Internatsschülerinnen noch provisorisch in einer renovierungsbedürftigen Kirche, das wird sich jedoch in 2019 ändern. Denn es wird ein neuer Schlafsaal inklusive sanitärer Anlagen und Wasserversorgung gebaut, ausgestattet mit 50 Stockbetten, Moskitonetzen, Solarmodulen und Feuerlöschern. Die Kosten belaufen sich auf circa 45.000 Euro, 10% der Kosten trägt die St. Mugagga Schule.

Bau des Mädcheninternats an der St. Mugagga Schule Kkindu
Dies sind die derzeitigen sanitären Anlagen, die aus Eigenmitteln der Schule gebaut wurden.